X
GO

Die Seele des Lozärner Altstadt Fäscht ist zurück

Was tausende Likes auf Facebook sind, kann jeder nachzählen, Und wenn die Personen hinter den Liks am Samstag in der Lozärner Altstadt ins MLG Haus kommen, muss es etwas spezielles sein das zu neuem Leben erweckt wurde.

 


Das Lozärner Altstadtfäscht klein und fein. Start um 16:00 Uhr, im Saal der Maskenliebhabergesellschaft im Süesswinkel, mit dem Apero,

mit ehemaligen Altstadtfäscht Protagonisten (Präsidenten, Helfer, OK-Mitglieder, Stadträte/in, Wohlgesinnte und Sponsoren).

Alceo Benedetti erwähnt in der Ansprache, wie ein grosser Goodwill und Sympathie für die Idee den Helfern gezeigt hat, dass so etwas organisieren werden  kann. Alle Musiker spielen unentgeltlich und mit viel Herzblut.


Unterdessen hat sich die Bratwurst-Crew bereitgemacht. Unter der Leitung von Kuno Blättler,  wird die "Original Blättler Worscht" gegrillt. Die gleiche Crew ist auch immer am Grill-Stand zwei, am Fasnachts-Märt am Samstag, anzutreffen. Heute ist Sommertraining, damit die Crew an der nächsten Fasnacht wieder fit ist.

Mit WillyTell spielte ab 17:00 Uhr die erste Musikformation im MLG Saal auf. Wer jetzt noch rein will, muss mal kurz anstehen.

Anstehen, nein, man konnte die Zeit mit Wurst, Brot, Bier und vielen Gleichgesinnten im Süesswinkel überbrücken. Ueberall ein Hallo! Ah, du besch au do, Lozärner treffen Lozärner!

Fussball und das Wetter, man schaut mal von aussen

Der Festbetrieb ist im MLG Saal und in der Kegelbahn. Im Freien spielen ebenfalls Bands auf.

Neben den "strengen" Türkontrollen verkauften die Damen an den Pforten eifrig die Herzrondelle.

Ob Ländlermusig oder Blues, das Programm ist abwechslungsreich.

 

 

"12 Tank Bier brauchen wir" hört man plötzlich und eine halbe Stunde später steht die Lieferung vor dem Haus.

Trotz Regen und einigen daheimgebliebenen Luzernern, die Kehlen bleiben nicht trocken und das Lager wird aufgefüllt.

Für die Besucher dieses Abends ist es einfacch rüüdig schöön gsii und verlangt nach Wiederholung.

 

Ausblick

Viele hoffen, dass die Idee mit einem Altstadtfäscht in der Lozärner Altstadt weiter lebt. Und im Gespräche mit verschieden Protagonisten kristallisiert sich die Idee heraus, dass es ein Fäscht für Luzerner von Luzernern in Luzern mit Luzernern braucht. Nur miteinander ist es möglich, neue Ideen zu entwickeln und um zu setzen. Dazu braucht es ein aufeinander zugehen aller Partner, die in die Fest-Aktivitäten involviert sind.

Ob es die Grösse des gleichzeitig stattfindenden Luzernerfestes beibehalten oder in etwas kleinerem Rahmen sein kann?
Es kann ein Fest sein, dass auch Heimwehluzerner aus Basel, Zürich oder von irgendwo her einen Grund gibt, ans Fäscht nach Luzern zu kommen um viele bekannte Gesichter zu treffen (UE30+ Generation). Oder wie es der Luzerner Marcel an der Bahnhofstrasse sagt, "ich kenne ja kaum mehr jemanden hier, der ans Luzernerfest kommt."

Wer erinnert sich ans Zwischenspiel am Seenachtsfest 1997, dass auf der Reuss stattfanden, verfolgt von Scheinwerfern über der Reuss mit diversen Einlagen und dem Wasserspiel, das heute vor der Glasi in Hergiswil steht? Wer wünscht sich ein Feuerwerk, bei dem der Takt der Musik und das Bouquet der Rakettenexplosionen passgenau überein stimmt? Unsere Luzerner Feuerwerker Pyromantiker und Füürharmoniker können auch VBL Busse und das stillgelegte KVA stilgerecht inszenieren. Eine Firework-Show kann auch in der Reussgestartet werden, kürzer zu halten - ein Mal am Freitag Abend und zwei Mal am Samstag Abend.

Der Ton zum Feuerwerk, via dem kleinsten Lozärner Radio Spitalradio LuZ das dieses Jahr den 25. Geburi feiert, mittels UKW Versuchsfrequenz auf alle Plätze übertragen und teure Audio Installationen, quer durch die Altstadt, obsolete werden. Eine Ausdehnung des Altstadtfäscht auf den Löwengraben, als Attraktivierung der Lozärner Innenstadt, den hiesigen Geschäfte eine neue Plattform bietet. Oder wie es ein Besucher am Fäscht sagt, "überlasst die Fäscht-Plätze einem Verein/Organisation die verantwortlich sind und den Gewinn auch partizipieren können für den Einsatz der Helfer".

"War es das - drei Böller und ein rote Schlussrakete am Ende des Feuerwerks?", sagt ein Besucher des Feuerwerks beim Vorbeigehen beim Hotel National.

Wer macht den ersten Schritt?

 

 

Related

Tags

Categories

Fasnacht2016, Fasnacht2017

Share

Post a Comment

 

 

Ich will zu Lozärner Fasnacht2015 auf dem Laufenden sein. E-Mal Adresse eintragen und du bekommst von uns Post.
Name